ISM: 30.01–02.02.2022 #ISMCOLOGNE

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

Ausstellersuche 2020

Tony's Chocolonely Show | Veranstaltung auf der ISM - die weltweit größte Messe für Süßwaren und Snacks
Koelnmesse GmbH

Tony's Chocolonely Show

Merken Seite teilen Details drucken in Kalender übernehmen Zurück zur Übersicht
03.02.2020 | 10:00 - 11:00 Uhr
Sweet Kitchen @ISM
Sweet Kitchen @ISM Halle 3.1

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
0221-821 2333

Die Veranstaltung

Die Leute von Tony's Chocolonely sagen über sich selbst, dass sie kein Schokolade produzierendes Unternehmen sind, das etwas verändert, sondern eine Organisation der Veränderung, die Schokolade produziert. Ihr Mission Statement lautet:

„Als Folge der ungleichen Aufteilung innerhalb der Wertschöpfungskette herrschen auf den westafrikanischen Kakaofarmen Zustände, die de facto Sklaverei bedeuten. Tony's Chocolonely hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Zustände zu ändern. Kinderarbeit und moderne Formen der Sklaverei verstoßen gegen das Gesetz – es handelt sich um illegale Praktiken, die gestoppt werden müssen. Aber alleine können wir dieses Ziel nicht erreichen. Zwar können wir unsere eigene Schokolade bei Tony's Chocolonely ohne Sklavenarbeit herstellen. Aber nur zusammen können wir dafür sorgen, dass die gesamte auf der Welt produzierte Schokolade ohne Sklavenarbeit hergestellt wird. Was ist unser Rezept? Bohnen mit lückenlos nachvollziehbarem Herkunftsnachweis, angemessene Preise für Kakao, Stärkung der Bauern, langfristige Verträge, Produktivität und Qualität.

Bas Klarenbeek weist in seinem Vortrag den Weg hin zu einer Schokoladenindustrie, die zu 100% ohne Sklavenarbeit operiert. Er zeigt innovative Ansätze auf, wie man mit der Herstellung von Schokolade wirklich etwas zum Guten verändern kann. Und er sagt: ‚Gemeinsam können wir es schaffen!‘“