ISM: 31.01–03.02.2021 #ISMCOLOGNE

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Suche Kontakt Tickets
Tickets

ISM feiert 50. Jubiläum mit zahlreichen Award-Verleihungen: ISM Award geht an Patrick Poirrier

Patrick Poirrier, CEO des unabhängigen französischen Familienkonzerns CÉMOI, ist der Preisträger des diesjährigen ISM Award. Mit diesem Preis zeichnet die weltweit größte und wichtigste Fachmesse für Süßwaren und Snacks zur 50. Ausgabe erstmals einen Franzosen für seine außerordentliche Verdienste um die Süßwaren- und Snackwirtschaft aus.  

Patrick Poirrier gehört zur dritten Generation an der Spitze von CÉMOI. Das 1814 gegründete Unternehmen ist Frankreichs Nr. 1 bei Schokolade und gilt als Hüter der französischen Schokoladenherstellung. Heute trägt CÉMOI die Schokoladentradition Frankreichs international in 50 Länder und verfolgt dabei als Unternehmensgruppe vor allem den Einsatz nachhaltiger Schokolade, der sich auch in dem Programm "Transparence Cacao" widerspiegelt.

„Ich freue mich sehr über diesen Preis und bin besonders stolz auf das gesamte Team von CÉMOI, ohne deren Leistungen ich heute hier nicht stehen würde. Ich bin auch stolz auf die Kakaobauern, die Partner unseres „Transparence Cacao“ Programms sind und damit zum Erfolg des französischen Schokoladenherstellers beitragen“, erklärt Patrick Poirrier.

Seit mehr als 20 Jahren ist CÉMOI Pionier für nachhaltige Entwicklung. Mit der Einführung des verantwortungsvollen Ansatzes von „Transparence Cacao“ im Jahr 2015 hat das Unternehmen einen entscheidenden Schritt nach vorn gemacht. Vom Landwirt bis zum Verbraucher setzt sich CÉMOI für die Bereitstellung von Qualitätsschokolade ein, die auf strengen Kriterien der Rückverfolgbarkeit des Kakaos, der aromatischen Qualität, der Lebensqualität für den Landwirt und des Umweltschutzes basiert.

CÉMOI arbeitet daher direkt vor Ort in Kontakt mit den Erzeugern, um sie bei der nachhaltigen Produktion in allen Gebieten zu begleiten, aus denen das Unternehmen seine Lieferungen bezieht. Gezielte Aktionspläne werden in Partnerschaft mit lokalen Kooperativen eingesetzt, um den besten Kakao unter den besten Bedingungen zu erhalten, sowohl in menschlicher Hinsicht, indem die Lebensbedingungen der lokalen Gemeinschaften verbessert werden, als auch in ökologischer Hinsicht, insbesondere durch die Bekämpfung der Entwaldung.Als jüngster hervorragenden Beweis für seinen verantwortungsvollen Ansatz hat CÉMOI im April letzten Jahres seine ersten Bio-Schokoladenserien auf den Markt gebracht und arbeitet an der Seite der Verbrauchermarke "C'est qui le Patron? für die Produktion von fairer und nachhaltiger Schokolade.

ISM New Product Showcase: Die Top-Innovationen 2020
Der New Product Showcase in Halle 2.2 ist seit 2009 ein Besuchermagnet auf der ISM, der weltweit größten Messe für Süßwaren und Snacks in Köln. Hier sind die wichtigsten Neuheiten und Innovationen auf der Messe zu sehen. Das Niveau der Beteiligung ist seit vielen Jahren sehr hoch. Insgesamt 100 Aussteller aus 33 Nationen beteiligten sich am diesjährigen New Product Showcase und füllen mit ihren 178 Produkten 120 Vitrinen. Das zeigt, wie viel Innovationskraft in der Branche steckt. Neben den drei Top-Innovationen wurde zusätzlich der ISM Packaging Award powered by ProSweets Cologne ausgelobt.

Die Auswahl der Top-Innovationen erfolgte wie im vergangenen Jahr auch durch eine unabhängige fachkundige Jury, bestehend aus Experten der Industrie, des Handels sowie Wissenschaftlern.

Hier die Top-3-Platzierungen:

1. Dr. Klaus Karg KG mit „Dr. Karg‘s Bio Linsen-Snacks“ aus Deutschland

2. Confiserie Vandenbulcke mit „Petit Melo®” aus Belgien

3. Coppenrath Feingebäck GmbH mit „Lakritz Coooky“ aus Deutschland

Auf Platz 1 landet der Dr. Karg‘s Bio Linsen-Snacks, ein gesunder nährstoffreicher Snack basierend auf pflanzlichen Proteinen der Linse. Der Linsensnack wird ofengebacken und ist in den Geschmacksrichtungen Sweet Fire mit einer Kombination aus milder Paprika und einer scharfen Chili-Note, Toasted Pita mit einem Hauch aromatischem Schwarzkümmel und Wild Oriental mit Kokos und milden Curry erhältlich.

Das auf Platz 2 gekürte Produkt „Petit Melo®” zeichnet sich durch seine außergewöhnliche Mischung an unterschiedlichen Komponenten aus. Es ist ein qualitativ hochwertiges Produkt mit Gourmet-Füllungen aus Himbeere, Haselnuss oder natürliche Vanille, gehüllt in luftigem Marshmallow-Schaum und mit bester belgischer Schokolade überzogen.

„Lakritz Coooky“, diesjähriger Platz 3, ist der erste Lakritzkeks und besticht durch eine innovative neue Mischung. So trifft ein knuspriger Kakao-Doppelkeks auf eine einzigartige Lakritzcremefüllung – eine außergewöhnliche Kombination.

Der Gewinner des ISM Packaging Award powered by ProSweets Cologne lautet:


  • Froben Druck GmbH & Co. KG mit „Etiketten aus Graspapier“ aus Deutschland
 

Das Besondere an dem Siegerprodukt ist, dass Etiketten aus Graspapier nachhaltiger und umweltfreundlicher sind im Vergleich zu Papier, das aus Holz gewonnen wird. Die Herstellung von Graspapier benötigt nur einen Bruchteil an Energie, Wasser und Chemikalien und fügt sich ideal in die Reihe hochwertiger Natur- und Designpapiere ein.

Die Preisverleihung und Verkündung der Gewinner fand im Rahmen der exklusiven ISM Night am Sonntag, 2. Februar 2020, in der Flora in Köln statt.

Die ISM präsentiert in diesem Jahr rund 1.750 Anbieter aus 76 Ländern. Die Messe ist ausschließlich für Fachbesucher geöffnet.

Parallel zur ISM: die ProSweets Cologne, Internationale Zuliefermesse für die Süßwaren- und Snackindustrie. Mehr als 260 Unternehmen aus den Bereichen Herstellung, Verpackung und Ingredients stellen ihre Produkte in Köln vor.

Koelnmesse – Global Competence in Food and FoodTec:
Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Ernährungsmessen und Veranstaltungen zur Verarbeitung von Nahrungsmitteln und Getränken. Messen wie die Anuga, die ISM und die Anuga FoodTec sind als weltweite Leitmessen etabliert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern auch in weiteren Wachstumsmärkten rund um die Welt, z. B. in Brasilien, China, Indien, Italien, Japan, Kolumbien, Thailand, den Vereinigten Staaten und den Vereinigten Arabischen Emiraten Food- und FoodTec-Messen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Mit diesen globalen Aktivitäten bietet die Koelnmesse ihren Kunden maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

Weitere Infos: http://www.global-competence.net/food/

Die nächsten Veranstaltungen:
ANUFOOD Brazil - International Trade Show Exclusively for the Food and Beverage Sector, Sao Paulo 09.03. - 11.03.2020
ANUFOOD China - Führende Fachmesse für Lebensmittel und Getränke für die Region Süd-China, Shenzhen 15.04. - 17.04.2020
Wine & Gourmet Japan - Internationale Fachmesse und Konferenz für Wein, Bier, Spirituosen, Gourmet Lebensmittel und Bar, Tokio 15.04. - 17.04.2020


Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der ISM finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.ism-cologne.de im Bereich „News“. Presseinformationen finden Sie unter www.ism-cologne.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

ISM im Social Web:
https://www.facebook.com/cologne.ism/
https://www.linkedin.com/showcase/ism-cologne

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Peggy Krause
Kommunikationsmanagerin

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 821-2076
Telefax: +49 221 821-3544
p.krause@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de
 

Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Peggy Krause

Presse Kontakt

Peggy Krause
Kommunikationsmanagerin
Telefon +49 221 821-2076
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben