ISM: 23.–25.04.2023 #ISMCOLOGNE

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN

NEUE MARKEN BEI GENUPORT

NEUE MARKEN BEI GENUPORT

Die Genuport Trade GmbH wächst auch 2022 mit neuen Marken und zeigt, wie wichtig Vielfalt im Handel und für Verbraucher ist. Zum Jahresstart übernahm der Norderstedter Distributeur den exklusiven Vertrieb der Marken Häagen-Dazs und Nature Valley in Deutschland. Genuport stärkt mit den beiden Marken die eigenen Sortimentskategorien „Tiefkühlkost“ und „Better For You Riegel“. Mit den neuen Marken Fonzies und Pretzel Pete wird das Sortiment der „Salzigen Snacks“, mit Bonne Maman Gebäcke die Kategorie der „Süßen Gebäcke“ bereichert.

Häagen-Dazs – exklusiver Eisvertrieb und zwei Neuprodukte

Mit Beginn des neuen Jahres steuert Genuport den Vertrieb und die absatzfördernde Vermarktung der Premiumeissorten von Häagen-Dazs. Das Angebot umfasst Haushaltspackungen in Form von Bechereis und Eis im Minicup. Die Vertriebsübernahme wird mit vielfältigen Vermarktungsmaßnahmen wie Addressable TV, Social Advertising, Bannerschaltungen und aufmerksamkeitsstarken POS-Aktionen unterstützt.

Die Eiscreme von Häagen-Dazs beinhaltet nur hochwertige und sorgfältig ausgewählte wenige Zutaten – und das bereits seit 1960. Zum Kernsortiment gehören die folgenden Sorten: „Salted Caramel“, „Macadamia Nut Brittle“, „Vanilla“ und „Vanilla Caramel Brownie“, jeweils im 460-Milliliter-Becher, sowie die „Favorites Collection“ mit vier Minibechern à 95 Milliliter. Alle Produkte werden für je 5,99 Euro (UVP) angeboten.

Neu ab März 2022 sind die beiden Häagen-Dazs-Eissorten „Duo Vanilla Hazelnut & Caramel Crunch“ sowie „Duo Vanilla Brownie & Raspberry Crunch“ im 420-Milliliter-Becher für je 5,99 Euro (UVP). Bereits im Handel erhältlich sind die Duo-Varianten „Duo Belgian Chocolate & Strawberry Crunch“ sowie „Duo Dark Chocolate & Salted Caramel Crunch“ in gleicher Größe und zu gleichem Preis.

Darüber hinaus bietet Häagen-Dasz folgende Premiumeissorten: „Strawberries & Cream“, „Belgian Chocolate“, „Cookies & Cream“, „Strawberry Cheesecake“, „Dulce de Leche“ und „Peanut Butter Crunch“, jeweils im 460-Milliliter-Becher, sowie die „Classic Collection“ mit vier Minibechern à 95 Milliliter. Die Produkte kosten jeweils 5,99 Euro (UVP).

Nature Valley – hochwertige Müsli- und Proteinriegel

Nature Valley ist die weltweit führende „Better for You“-Riegelmarke, die nur wenige und gesunde Zutaten zu leckeren Snacks kombiniert. Alle Produkte sind frei von künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen. Das Sortiment umfasst glutenfreie Proteinriegel mit gerösteten Erdnüssen sowie verschiedene hochwertige Müsliriegel in der Produktlinie „Crunchy“. Diese knusprig gebackenen Riegel bestehen aus natürlichen Vollkorn-Haferflocken.

Neu im Sortiment ab April ist die Müsliriegel-Produktlinie „Full Mix“ in den Sorten „Cranberry“ und „Blueberry“. Die Riegel sind vollgepackt mit hochwertigen und natürlichen Zutaten bestehend aus Beeren, Nüssen, Samen, Erdnüssen, Vollkornhafer, Erdnussbutter und Honig. Das bringt ein crunchig-cremiges Mundgefühl. Der Multipack mit drei Riegeln je 40 Gramm kostet 3,29 Euro (UVP). Das Nature-Valley-Portfolio bietet zwei verschiedene Gebindegrößen: Multipacks und Einzelriegel. Somit kann Nature Valley die unterschiedlichen Verbraucherbedürfnisse und Verzehranlässe optimal bedienen.

Fonzies – die Snackikone aus Italien

Endlich gibt es Italiens Nummer 1 auch hierzulande: Fonzies, der Mais-Snack mit Käse. Der Geschmack ist einzigartig und macht geradezu süchtig – Konsumenten werden sich die Finger danach lecken! Auch weil sie keine typische Chips- oder Flipsform besitzen, fallen Fonzies im Snackregal auf. Der Feel-good-Snack wird gebacken, nicht frittiert und mit echtem Käse sowie 100 Prozent Sonnenblumenöl hergestellt. Umfangreiche POS-Aktivitäten, Verbraucher-Promotions und reichweitenstarke Social-Media-Maßnahmen begleiten den Launch in Deutschland im ersten Quartal 2022. 100 Gramm kosten 1,29 Euro (UVP).

Pretzel Pete – einzigartiger Snack aus gebrochenem Brezelteig

Made in the USA – und ab Januar 2022 auch hierzulande erhältlich sind die „Pretzel Pieces“ der Marke Pretzel Pete, einem Familienunternehmen aus Pennsylvania (USA). Die Brezelstückchen baden förmlich im Geschmack und bieten ein Wow-Erlebnis mit jedem Bissen. Sie überzeugen in den leckeren Sorten „Honey Mustard & Onion“, „Cinnamon Brown Sugar“, „Smokey Bacon Cheddar“ und als feurig-scharfe Variante „Buffalo Blue“. 160Gramm kosten jeweils 2,49Euro (UVP).

Bonne Maman – Bonne Maman Gebäck

Die Marke Bonne Maman repräsentiert zu 100 Prozent Frankreich und ist über die Grenzen hinaus für ihr rot kariertes Muster auf den Produkten bekannt. Die authentischen Rezepte von gestern und heute sind typisch französisch und bestehen nur aus wenigen Zutaten. Alle Produkte schmecken herrlich wie selbstgemacht. Genuport bietet mit Bonne Maman Gebäcke ab März 2022 traditionell französische Kekse und Kuchen.

Das Kekssortiment umfasst „Galettes fines“, typisch französische Butterkekse mit 26 Prozent Butter, und die kleinen gefüllten Mürbetörtchen „Tartelettes“. Ebenfalls zu den Butterkeksen gehören „Sablés“ in verschiedenen Sorten sowie „Cookies“. Darüber hinaus bietet das Bonne-Maman-Sortiment klassische „Madeleines“-Eierfeingebäcke in typischer Muschelform in den Sorten „Natur“, mit Schokoladenboden und fruchtig mit Zitronen-, Blaubeeren- oder Himbeerkonfitürenfüllung.

Neben Keksen gibt es auch feinste Kuchen: „Quatre Quarts“ Sandkuchen, „Petits Cakes“ mit Früchten, „Petits Marbrès“ Marmorkuchen und „Financier“ mit Mandeln sowie „Petits Muffins“ mit Vanille oder Schokolade. Alle Madeleines und Kuchen sind einzeln verpackt, was eine lange Frische garantiert. Die Gebäcke sind damit ebenfalls ideal für unterwegs und zum Teilen.

Zum Pressefach von Genuport Trade GmbH

Downloads zu dieser Pressemitteilung

Die Online-Pressefächer sind ein gemeinsamer Service der Koelnmesse GmbH und der NEUREUTER FAIR MEDIA GmbH. Verantwortlich für den Inhalt der Pressemitteilungen sind die jeweils herausgebenden Unternehmen. Diese stellen Koelnmesse GmbH von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, welche im Zusammenhang mit dem Gebrauch der Online-Pressefächer entstehen. Diese Freistellung gilt insbesondere auch für Verstöße gegen das Urheber- und Markenrecht. Sie besteht auch dann fort, wenn die betroffene Pressemitteilung bereits aus den Online-Pressefächern herausgenommen wurde.